Polizeipräsident Lothar Schömann verabschiedet Polizeihauptkommissar in Ruhestand

0
Das Foto zeigt Polizeipräsident Lothar Schömann, Polizeihauptkommissar Bernd Bohlen und Christoph Cremer, Leiter der PI Prüm (v.l.n.r.).

Bildquelle: Polizei Trier

TRIER. Mit Ablauf des Monats Juni trat Polizeihauptkommissar Bernhard Bohlen von der Polizeiinspektion Prüm in den Ruhestand. Polizeipräsident Lothar Schömann verabschiedete den Beamten im Rahmen einer Feierstunde am Freitag, 28. Juni, im Polizeipräsidium Trier.

Polizeihauptkommissar Bernhard Bohlen trat am 1. August 1979 in den Polizeidienst des Landes Rheinland-Pfalz ein. Nach seiner Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Rheinland-Pfalz sammelte er erste Einzeldiensterfahrungen bei der Polizei in Remagen. 1982 wechselte der heute 60-Jährige für elf Jahre zur Polizei nach Daun und war auch dort im Streifendienst tätig. Seit 1993 verrichtete Bernhard Bohlen seinen Dienst bei der Polizeiinspektion Prüm. Insbesondere die Bewohner der Verbandsgemeinde Obere Kyll dürften den in Stadtkyll wohnenden Bezirksbeamten gut kennen, da er über viele Jahre ihr Ansprechpartner war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.