Auf Radweg geknallt – Tragischer Sturz von der Römerbrücke

0
Die Trierer Römerbrücke.

Bildquelle: wikipedia

TRIER. Am heutigen Sonntag, 10. Jui, gegen 11.45 Uhr, wurde durch einen Radfahrer ein schwerverletzter Mann auf dem Radweg unterhalb des westlichen Brückenkopfes der Römerbrücke aufgefunden.

Nach derzeitigem polizeilichem Ermittlungsstand, stürzte der 38-Jährige, der sich zuvor vermutlich auf einer Mauer hinter dem dortigen Bushäuschen befand, etwa 9 Meter von der Brücke aus in die Tiefe.

Er wurde anschließend mit schwersten Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus verbracht. Derzeit geht die Polizei von einem tragischen Unglücksfall aus.

Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr.: 0651/9779-3200 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.