Trierer Kreuzweg erneut von Vandalen beschädigt

0

Bildquelle: pixabay

TRIER. Zum wiederholten Male kam es in der vergangenen Nacht zu Sachbeschädigungen am Trierer Kreuzweg, zwischen Spitzmühle und Bernhardstraße.

Durch bislang unbekannte Tatverdächtige wurde die Glasplatte einer Gedenktafel mit einem Pflasterstein zertrümmert. Zudem wurden aus
mehreren Steinsäulen des Kreuzweges gewaltsam Teile herausgebrochen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht absehbar.

Der relevante Tatzeitraum dürfte ersten Ermittlungen zufolge Samstag, 9. Juli, zwischen 0.30 und 1.30 Uhr, liegen.

Die Polizeiinspektion Trier ermittelt wegen Sachbeschädigung und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 0651- 9779 3200.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.