Verkehrsbeschränkungen zum Moselfest Zurlauben

2

TRIER. Wegen des Moselfests in Zurlauben sind am Samstag, 9. Juli, die Kaiser-Wilhelm-Brücke, der westliche Uferweg und die Moseluferstraße zwischen den Kreuzungen Ausonius- und Zeughausstraße von 21.30 bis 3 Uhr gesperrt.

Wegen des Feuerwerks ist die Bonner Straße (B 53) zwischen Kaiser-Wilhelm-Brücke und Trier-Biewer von 21.30 Uhr bis 24 Uhr nicht passierbar. Die Nordallee ist zwischen 21.30 und 3 Uhr gesperrt. Umleitungen wurden eingerichtet. Vom 8. bis 12. Juli gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h für den Georg-Schmitt-Platz und die Zurmaiener Straße bis zur Kreuzung Zeughausstraße. Auf beiden Seiten der Bonner Straße gilt im Einmündungsbereich des Palliener Baches ein Halteverbot. Da rund um das Festgelände nicht genügend Parkraum zur Verfügung steht, bittet das Straßenverkehrsamt alle Besucher, für die Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Am Samstag, 9. Juli, setzen die Stadtwerke zusätzlich Spätbusse ein.

Das Straßenverkehrsamt bittet motorisierte Besucher, die Halteverbotszonen zu beachten und die Zufahrten für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge frei zu halten, ebenso wie die Grünanlagen. Verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge werden abgeschleppt.

2 KOMMENTARE

  1. Sperrt doch bis nach zewen auf der einen Seite und bis nach ehrang auf der anderen Seite! Langsam aber sicher macht ihr euch lächerlich! Wie war das eigentlich in den letzten 25 Jahren ohne diese ganzen Absperrungen , ist da irgendwas passiert? Ich glaube nicht!!! Aber damals gab es ja auch noch keinen Schilderaufsteller!

  2. „Verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge werden abgeschleppt.“
    Das ist aber mal ein gelungener Witz. Der Radweg an der Zurmaienerstraße war unbenutzbar. Danke nochmal an alle fußfaulen Proleten! Vielleicht sollte man nächstes Jahr auch gleich den Moselradweg unten am Deich sowie oben vor den Restaurants zum Parken freigeben.
    Wenn noch nichtmal behindernd abgestellte Blechkisten abgeschleppt werden…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.