Fuchs ausgewichen und im Graben gelandet

0

Bildquelle: lokalo

MERTESDORF. Am Montag, 4.7.16, gegen 13.10 Uhr,kam es auf der L 151 in Fahrtrichtung Trier-Ehrang vor der Abfahrt Mertesdorf zu einem Verkehrsunfall mit einem 16-jährigen Kraftradfahrer.

Der Alleinbeteiligte aus der Verbandsgemeinde Hermeskeil befuhr hierbei die abschüssige L 151 und musste einem querenden Fuchs ausweichen, geriet in Folge dessen in den Grünstreifen und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei verletzte er sich am Schultergürtel und wurde zur weiteren Untersuchung in das Krankenhaus Ehrang verbracht.

Am Kraftrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 €.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.