Unter Drogen: Mann rastet aus

1
Symbolbild. Mehrere Spezialkräfte der Polizei drücken einen überwältigten Mann in blauer Kleidung auf Kopfsteinpflaster.
Symbolbild

Bildquelle: Bundespolizei

LUXEMBURG. Eine Streife der Polizei wurde gestern Nachmittag kurz nach 14 Uhr, in der rue de Hollerich, auf einen Mann aufmerksam, der auf offener Strasse eine Frau orfeigte.

Die Passantin rief die Polizisten zu Hilfe. Sie gab an, dass der Mann eben mit dem Fuss in die Seitentür des Autos ihrer Freundin getreten hat. Als die Beamten den Mann zur Rede stellten verlor er die Fassung und trat auch nach Polizisten. Dieses Spiel ging anschliessend, trotz Handschellen, die ihm mittlerweile angelegt worden waren, bei der Sicherheitsdurchsuchung mit erneuten Fusstritten weiter.

Der Täter trug ein Fläschchen Kokain bei sich und gab auch zu Alkohol getrunken zu haben. Später sollte eine Tabakmischung mit Marihuana gefunden werden.
Auch der Abstransport zum Arzt und die spätere Einweisung in die Arrestzelle erwiesen sich wiederum als äusserst mühevoll. Es musste Verstärkung herbeigerufen werden um die Sache unter Kontrolle zu behalten.

Einstweilen sitzt der wilde Mann im Arrest.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.