Ins Schleudern geraten und mehrfach überschlagen

0
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

MORBACH. Heute Vormittag ereignete sich gegen 11.50 Uhr, auf der B327 zwischen Wenigerath und Hundheim, ein Verkehrsunfall bei dem eine 52-jährige Frau verletzt wurde.

Die verletzte Fahrerin fuhr in Richtung Koblenz als sie auf regennasser Fahrbahn zu einem Überholvorgang ansetzte und dabei ins Schleudern geriet.

Als das Fahrzeug von der Fahrbahn abkam, überschlug es sich mehrfach. Die Fahrerin erlitt glücklicherweise nur eine leichte Verletzung im Kopfbereich, wurde jedoch zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die in diesem Bereich doppelspurige B327 wurde für die Dauer des Einsatzes auf eine Fahrspur reduziert, es kam jedoch zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Morbach, das DRK mit Notarzt und die Straßenmeisterei Bernkastel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.