Betrunken: Ohne Schlüssel fährt sich schlecht!

1
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

WORMS. Zeugen meldeten der Polizei am gestrigen Mittwoch, gegen 21 Uhr, eine offensichtlich alkoholisierte Person, die über mehrere Minuten hinweg vergeblich versuchte im Mondscheinweg in ein geparktes Auto einzusteigen.

Vor Ort konnten die Polizisten den völlig betrunkenen Wormser antreffen. Der 29-jährige hatte eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 2,6 Promille, aufgrund dieser er versucht hatte ohne den passenden Fahrzeugschlüssel in sein Auto zu gelangen. Wie sich herausstellte, hatte diesen die Polizei bereits am späten Nachmittag gemeinsam mitsamt dem Führerschein des Betrunkenen eingezogen. Hier war der Mann ebenfalls einem Zeugen aufgefallen, als er mit seinem Auto auf dem Gelände einer Tankstelle in der Mainzer Straße einparkte. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits annähernd 2,5 Promille. Nach Entnahme einer Blutprobe hatte man ihn am frühen Abend wohlbehalten entlassen, was er wohl dann zum Anlass nahm, noch einen über den Durst zu trinken. Jetzt zeigte er sich einsichtig, gelobte Besserung und trat freiwillig den Nachhausweg an.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.