Betrunkener mit Waffe in Zug

0

Bildquelle: Polizei Schleswig-Holstein

LUXEMBURG. Gemeldet wurde, dass im Zug Troisvierges-Luxemburg ein Mann Fahrgäste belästigen und ebenfalls eine Waffe bei sich tragen würde.

Als der Zug in Ettelbrück eintraf, verliess die Person diesen und begab sich in den Wartesaal des Bahnhofs. Als die Beamten eintrafen, hielt der Mann die Waffe in der Hand. Er wurde überwältigt und festgenommen. Bei der Waffe handelt es sich um eine Luftdruckpistole. Der Mann stand unter hohem Alkoholeinfluss. Bei dem Zugriff wurde ein Beamter leicht verletzt.

„Wir wussten nicht, ob die Waffe echt ist. Sie sah jedenfalls so aus“, berichtete uns eine junge Frau.

Die Staatsanwaltschaft Diekirch wurde in Kenntnis gesetzt. Die Waffe wurde beschlagnahmt, der Mann wurde im Arrest untergebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.