Zahlreiche Unwetterschäden in der Region

0

Bildquelle: privat

BITBURG. Am Samstag kam es nach heftigen Regenfällen zu zahlreichen witterungsbedingten Einsätzen im Bereich der Polizeiinspektion Bitburg.

Im gesamten Dienstgebiet stürzten Bäume um oder brachen Äste ab und blockierten Straßen. Gegen 21.06 Uhr stürzte auf dem Parkplatz Niederweis an der B 257 ein Baum auf einen dort parkenden bulgarischen Sattelzug. Dabei wurde die Fahrerkabine sowie der vordere Teil des Aufliegers beschädigt. Ein ebenfalls dort abgestellter Milchanhänger wurde ebenfalls leicht beschädigt. Zusätzlich zerstörte der ca. 80 cm dicke Laubbaum eine Sitzgruppe des Parkplatzes.

Zusätzlich kam es an mehreren Stellen zu Überflutungen von Straßen.
In Mettendorf kam es gegen 08.15 Uhr zur Überflutung der Niehler Straße und der Enztalstraße. Gegen 9.34 Uhr wurde die L 5 kurz hinter Seffern in Fahrtrichtung Bickendorf in Höhe eines Parkplatzes überflutet.

Gegen 9.50 Uhr kam es in Bettingen zur Überflutung der Maximinstraße.

Fast zeitgleich stand die B 257 zwischen Alsdorf und Wolsfeld unter Wasser.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren und Straßenmeistereien befanden sich zur Absicherung
und Beseitigung der Verunreinigungen im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.