Nach Stromberg-Katastrophe – Soforthilfen gefordert!

0

STROMBERG. Nach schweren Unwettern hat die Rheinland-Pfälzische CDU-Vorsitzende Julia Klöckner bei einem Besuch der durch Überflutung betroffenen Region Stromberg im Hunsrück ein „Sofort-Hilfe-Konzept“ vorgeschlagen.

So sei vor allem die Frage der „Unterversicherung in Hochwassergebieten“ nur mit Zuschüssen aus Landesmitteln zu begegnen. Hilfsfonds und Notpläne, wie sie in Baden-Württemberg längst in Hochwasser-Gebieten üblich seien, müssten auch in Rheinland-Pfalz beschlossen werden!

Wir meinen : Wie oft haben sich Politiker eigentlich schon in Hochwasser-Gebieten gezeigt? Redet nicht – macht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.