Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt!

13
Symbolbild. Schräge, nahe Draufsicht auf die Fahrerseite eines Polizeiautos.
Symbolbild

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

Schweich. Heute, gegen 12:27 Uhr, ereignete sich auf der L 46 zwischen der Abfahrt Rodt und Trier-Quint ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 20 jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde.
Nach Angaben von Zeugen befuhr der Motorradfahrer die L 46 von Zemmer kommend in Richtung Trier-Quint. In einem unübersichtlichen Kurvenbereich überholt der Motorradfahrer mit nicht angepasster Geschwindigkeit ein vor ihm fahrendes Fahrzeug.

Beim Wiedereinscheren verliert er die Kontrolle über das Motorrad und kommt zu Fall. Motorrad und der Fahrer rutschen über die Straße in einen entgegenkommenden Pkw. Es kommt zu einem Frontalzusammenstoß. Der Pkw versuchte noch nach rechts in den Graben auszuweichen, konnte aber den Anstoß nicht mehr verhindern.

Der Motorradfahrer wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der 44 jährige Autofahrer erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 8500 Euro.

Zur genauen Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter eingeschaltet. Die L 46 war für ca. 3 Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

13 KOMMENTARE

  1. Das war ja wohl sowas von absehbar! Uns sind in den letzten Tagen in den Kurven dort schon mehrfach Motorrad-Fahrer entgegen gekommen, die an komplett unübersichtlichen Kurvenabschnitten überholt haben und es pures Glück war, dass wir nicht eine halbe Sekunde vorher an der Stelle waren!
    Ich kann ja verstehen, dass man als Motorradfahrer kurvige Strecken mag – aber das ist trotzdem kein Grund, wie vollkommen lebensmüde ohne Rücksicht auf Gegenverkehr zu überholen! Zumal da auf 50 (!) begrenzt ist! Halte ich auch für übertrieben, aber das ändert nichts an der Tatsache!

  2. Ich kann dies nur bestätigen, diese Strecke ist wegen der Kurven sehr beliebt und dann wird unverantwortlich gerast und überholt, ist mir auch passiert ein paar Sekunden später und ich hätte eine Kühlerfigur gehabt.
    Deshalb habe ich bei solchen Unfällen auch kein Mitleid mit den Verursachern.

    • Habe ich zugegebenermaßen auch nicht – wer so unglaublich verantwortungslos und leichtsinnig mit seinem eigenen Leben umgeht, braucht von mir ebenfalls kein Mitleid zu erwarten…

  3. Kabumm und Merlin ! von solchen Leuten wie euch möchte man auch kein Mitleid. Ihr gehört sicher zu denen die auch mal gerne die Strasse enger machen weil euch das überholt werden nicht gefällt .

    • Wenn Sie zu den Motorradfahrern gehören die ohne Rücksicht durch Stadt und Land brettern links rechts vorbei
      Geschwindigkeitsbeschränkungen nicht beachten Überholverbote genausowenig dann auf jeden Fall

    • Nein, damit hab ich kein Problem – auch wenn ich selbst an und für sich zügig genug fahre, keinen Anlass zum Überholen zu bieten. Wer es dennoch will und tut, das ist nicht mein Problem.
      Es geht hier lediglich um die völlig rücksichtslose und im wahrsten Sinne lebensmüde Fahrweise, die viele Motorradfahrer an den Tag legen und ganz besonders noch auf einer Strecke, in der man den Gegenverkehr nicht einsehen kann. Von den eigentlich geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen einmal abgesehen – aber wenn man sich sonst schon so egozentrisch im Straßenverkehr verhält, macht ein bisschen mehr Anarchie dahingehend auch nichts mehr aus…
      Die Autofahrer in der Region fahren ja schon schlimm, aber ich habe selbst oft genug erlebt, wie Motorradfahrer an den unmöglichsten Stellen und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt bzw. unterwegs gewesen sind und ihr eigenes Leben und Schaden am Leben anderer in Kauf genommen haben. Und das kotzt mich so richtig an! Wenn ich also vor ein paar Tagen nur eine halbe Sekunde schneller an der Kurve gewesen wäre, an der mir so ein Irrer nach einem Überholvorgang auf meiner Spur entgegen kam (und man hat dahingehend durch die Büsche nichts gesehen) und er hätte einen Abgang über meine Motorhaube gemacht, hätte ich bei so viel Schwachsinn kein Mitleid gehabt, nein! Ich frage mich ernsthaft, was da bzw. ob da überhaupt irgendwas in den Köpfen vor sich geht, wenn die so unterwegs sind…

      • Da stehe ich zu 100% dahinter, wie schizophren ist es wenn solche Fahrer die gegen alle Verkehrsregeln verstossen die Schuld bei anderen suchen .

    • Wer an der Stelle Unfälle provoziert (hat), ist ja wohl eindeutig… Warum sollte man auch noch selbst provozieren, wenn einem schon genügend Irre auf diese Weise entgegen kommen?

  4. Das mag Ihre Meinung sein, ich habe bisher nie einen Unfall provoziert, aber bei dieser Einstellung war der geschilderte Unfall wohl auch Schuld von anderen , wenn man mit dieser Einstellung Motorrad fährt muss man sich nicht wundern wenn man irgendwann mal verunglückt.
    Ich bremse übrigens auch nicht für Radfahrer die über den Fussgängerüberweg brettern wollen.
    Da bin ich jetzt aber sehr auf Ihre Meinung gespannt.

  5. ach, sie brettern also einfach drauf los ? Selbst wenn Kinder auf nem Fahrrad über Ihren heiligen Fußgängerüberweg “ brettern “ ? Respekt

    • Bitte richtig lesen ich bremse nicht , brettern das können viele Radfahrer die obwohl selbst Führerschein besitzen die Strassenverkehrsordnung eklatant missachten.

      Die Regeln in Bezug auf einen Fussgängerüberweg sind ganz klar und Eltern tun gut daran ihren Kindern diese auch näher zu bringen.

      Es ist schon interessant wie Zeitgenossen Regeln eklatant missachten und andere nötigen , als Krönung dann auch noch vrzuwerfen dass man sich auf diese Regeln beruft wenn etwas passiert. Offensichtlich gehören Sie auch dazu wenn ich Ihre Kommentare so lese , vielleicht treffen wir uns ja mal in einer Kurve oder an einem Fussgängerüberweg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.