Trierer Maarviertel unter Wasser

1
Symbolbild"

Bildquelle: privat

TRIER. In der Nacht musste die Trierer Feuerwehr ins Maarviertel ausrücken.

Nach dem staken Regen am gestrigen Abend waren mehrere Keller im Maarquartier vollgelaufen. Die Feuerwehr pumpte das Wasser, was teilweise über einen halben Meter in den Kellerräumen stand, ab.

Jetzt ist Aufräumen angesagt.

1 KOMMENTAR

  1. Das Problem besteht seit das Brüderkrankenhaus vergrößert wurde und die ganzen Gärtnereien in Bauland umgewandelt wurden. Hier hat es die Verwaltung ( und Später die Stadtwerke AÖR) versäumt die Kanalisation den Gegebenheiten anzupassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.