Kinderporno-Prozess gegen 19-Jährigen

1

Bildquelle: Wikimedia Commons

WITTLICH. Seit heute muss sich ein 19-Jähriger vor dem Amtsgericht in Wittlich verantworten. Der junge Mann aus der Vulkaneifel muss sich wegen des Besitzes von Kinderpornografie verantworten.

Mehr als 3700 Kinderpornos, darunter über 100 Filme, wurden laut Staatsanwaltschaft auf dem Computer des 19-Jährigen gefunden.

1 KOMMENTAR

  1. Vermutlich wird ein nicht geringer Anteil dieser Pornos von den Eltern des Kindes produziert (oder in Auftrag gegeben), weil die Eltern Geld brauchen. Das Kind sieht es als seine Pflicht an, seiner Familie zu helfen und dadurch kommt nur ein Bruchteil dieser Fälle ans Tageslicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.