Mario Nyéky: halb Mensch, halb Gitarre

0

Bildquelle: Meyer Originals

TRIER. Mario Nyéky, halb Mensch, halb Gitarre begann bereits vor seiner Geburt 1987 Songs zu schreiben. Leider sind die Songs aus dieser Epoche seines Schaffens verloren gegangen. „Ich kann mich nur wage an die Songs erinnern und aufschreiben konnte ich ja noch nicht…“ Mit 21 tourte er dann der Schrift und Sprache mächtig, samt Rucksack, Gitarre und Mundharmonika durch Irland und die Schweiz um sich seine Sporen als Singer/Songwriter zu verdienen.

Seit nunmehr 3 Jahren ist Mario Nyéky als Frontmann der Folk-Rock Band „The Road“, welche schon 3 mal im COMEDIA THEATER gastierte und bereits zwei Alben veröffentlicht hat, europaweit unterwegs, und nahm im Herbst 2014 sein Solo-Debütalbum „Riding With The Elephant“ auf. Da breitet er das ganze Spektrum seines Repertoires aus – mit klassischem Songwriting, Folk und ein wenig Country-Feeling a la Dylan und Young und virtuosem Finger-Picking a la Knopfler und Emmanuel bestätigt er seine Ausnahmestellung unter den Songwritern und Gitarristen aus unseren Breiten, denn kaum jemand erreicht mit so wenig Aufwand so viel wie Mario Nyeky.
Nun endlich nach Vaterschaftspause und passend an seinem Geburtstag: das lang ersehnte Release Konzert zu „Riding With The Elephant“.
Freuen Sie sich am Donnerstag, 23.6. ab 20 Uhr auf einen besonderen Abend mit wundervoller Musik in der Tufa Trier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.