Druckerei „Anders“ vor dem Aus

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

PRÜM. Nach einem Bericht des SWR hat die Druckerei Anders in Prüm vorläufige Insolvenz angemeldet.

Das Traditionsunternehmen stellt seit mehr als 100 Jahren Bücher, Kataloge und Kalender her.

Gründe für die Insolvenz seien die schlechte Auftragslage im Frühjahr, die finanzielle Pleite zweier Großkunden, sowie der steigende Konkurrenzdruck durch Druckereien im Internet, berichtet der SWR in Bezug auf ein Gespräch mit dem Geschäftsführer.

Es stünden nun Gespräche mit den Gläubigern an, um das Unternehmen zu retten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.