90-Jähriger stirbt bei Brand

0
Symbolbild

Bildquelle: Presseportal

FRÜCHT. Am 27.04.2016 gegen 19.15 Uhr wurde der Polizei Bad Ems der Brand in einem Anwesen in Frücht gemeldet. 

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war starke Rauchentwicklung feststellbar. Eine Rauchfahne zog sich über den kleinen Ort. Einsatzkräfte verschiedener Feuerwehren (Bad Ems, Frücht, Becheln) gingen bei der Brandbekämpfung mit Atemschutz vor. Nach bisherigen Feststellungen ging der Brand von der Erdgeschosswohnung des Zweifamilienhauses aus.

Die Wohnung wurde vom 90-jährigen Eigentümer bewohnt. Der 60-jährige Sohn versuchte noch, als er die Rauchentwicklung bemerkte, mit einem Feuerlöscher in die Wohnung des 90-Jährigen vorzudringen, musste aber aufgrund der Brandentwicklung aufgeben.

Der 90-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.