Finanzielle Unterstützung für Abschaltung in Cattenom

0

Bildquelle: Justin Turpel

LUXEMBURG.Bei dem gestrigen Besuch des französischen Ministerpräsidenten, Manuel Valls, in Luxemburg, sprach der Premier unter anderem mit seinem luxemburgischen Amtskollegen über die Möglichkeit einer Schließung des Atomkraftwerkes Cattenom.

Wie der luxemburgische Premier Bettel auf der anschließenden Pressekonferenz betonte, habe Luxemburg sehr große Angst vor dem nur 10 Kilometer von der Grenze entferntem Atommeiler und sei bereit mit dem Saarland und Rheinland-Pfalz eine Schließung finanziell zu unterstützen.

In der Luxemburger Presse wird Bettel folgendermaßen zitiert: „Dass Cattenom schließt, ist unser größter Wunsch. Denn wenn es ein ernsthaftes Problem gibt, ist Luxemburg von der Landkarte verschwunden.“

Allerdings betonte Premier Valls, dass diese Entscheidung alleine in den Souveränitätsbereich Frankreichs Fälle und wird bei „L’essentiell“ folgendermaßen zitiert: „Wir müssen die Bedenken durch Informationen und Besichtigungen sowie unter Beachtung der Sicherheit besprechen“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.