Prozessauftakt: Mehr als 30 Einbrüche in der Eifel

0

Bildquelle: lupo / pixelio.de

TRIER. Vor dem Landgericht Trier müssen sich ab heute drei Männer wegen besonders schweren Diebstahls verantworten.

Die mutmaßlichen Täter sollen unter anderem in mehrere Schulen, Kindergärten, Gaststätten und Geschäften in der Eifel eingebrochen sein.

Der bei den Einbrüchen entstandene Sachschaden beträgt laut Staatsanwaltschaft um die 100.000 Euro. In mehr als 30 Einbrüchen hatten es die Täter besonders auf Elektronikartikel und Bargeld abgesehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.