Brand im Einfamilienhaus – hoher Sachschaden

0

Bildquelle: Mike Filsen

TRIER-EHRANG. Am Samstagabend, gegen 21:27 Uhr, kam es – vermutlich infolge eines Kurzschlusses – im Keller eines Einfamilienhauses in Trier-Ehrang zu einem Heizungsbrand.

Der Brand konnte durch die Feuerwehren der Berufsfeuerwehr Trier und der freiwilligen Feuerwehr Ehrang zügig gelöscht werden.

Es entstand kein Personenschaden. Nach erster Schätzung beläuft sich der Sachschaden auf ca. 30 000 Euro.

Im Einsatz waren – neben den zuvor genannten Feuerwehren – ein Rettungswagen sowie Kräfte der Polizeiinspektion Schweich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.