Polizei warnt vor Betrug durch „Enkeltrick“

0
Symboldbild.

Bildquelle: lokalo

DAUN. Im Laufe des frühen Donnerstagnachmittags wurde, soweit bisher bekannt, bei zwei Seniorinnen in Daun angerufen. Anruferin war eine Frau, welche sich einmal als Enkelin und einmal als Bekannte ausgab.

Wegen eines aktuellen Notartermins benötige sie dringend Bargeld. Es käme jemand vorbei um das Geld abzuholen.
Bei anderen Gelegenheiten wurden Notfälle oder Unfälle als Grund für den dringenden Geldbedarf angegeben.

Die angerufenen Frauen in Daun waren der Anruferin gegenüber jedoch misstrauisch, so dass es zu keiner Geldübergabe kam.

Sollten noch weitere ähnliche Anrufe im Bereich Daun eingegangen sein, werden die Angerufenen gebeten sich mit der Polizei Daun, 06592/96260, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.