Mit Messer überfallen – Täter erbeuten Bargeld

0
Symbolbild.

Bildquelle: Polizeiberatung

HERMESKEIL. Am Mittwoch, 30.03.2016, gegen 2.10 Uhr, wurde ein 47-Jähriger in der Hermeskeiler Innenstadt Opfer eines schweren Raubes. Die beiden männlichen Täter traten an ihr Opfer, unmittelbar nachdem dieses von der Straße „Langer Markt“ in die „Alte Poststraße“ zu Fuß abgebogen war, heran und forderten „Geld“.

Ein Täter verlieh dieser Forderung Nachdruck, indem er ein Messer in Richtung des 47-Jährigen hielt. Der bewaffnete Täter nahm das Geld, einen zweistelligen Euro-Betrag, an sich. Die Täter entfernten sich laufend vom Tatort.

Beschreibung Täter 1:

18-22 Jahre alt, ca. 170 cm groß,  70 – 80 kg schwer, schlank, kurzes Haar, ovales Gesicht, kein Bart, keine Brille

Dunkle Jeans, Sweat-Shirt mit Kapuze (weiße Aufschrift über der Brust, möglicherweise „NEW YORK“)

Beschreibung Täter 2:

Ca. 25 Jahre alt, 180 – 185 cm groß, ca. 70 kg schwer, sehr schlank, rundliches Gesicht, braunes glattes Haar, das nach hinten und seitlich bis knapp über die Schulter reicht, dünner Oberlippenbart

Blaue Jeans mit Löchern oder Einschnitten (sogenannte Low-Ripped-Jeans), schwarzes T-Shirt mit buntem Emblem auf der Brust, ähnlich den Bildern von „Iron Maiden“  .

Hinweise werden an die Polizei Hermeskeil, Tel. 06503/91510 erbeten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.