Kollision mit umgestürztem Baum – 10.000 Euro Schaden

0
Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert/pixelio

TRASSEM. Heute, 1. April, kam es in den frühen Morgenstunden gegen 2:20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 407 etwa 100m vor der Ortschaft Trassem.

Ein 38-jähriger Fahrer aus dem Kreis Trier-Saarburg war mit seinem VW aus Richtung Kirf kommend in Richtung Trassem unterwegs. Durch den Sturm lag ein umgestürzter Baum quer in etwa 1,5 Meter Höhe über der Fahrbahn. Auf Grund der herrschenden Dunkelheit war der Baum für den
38-Jährigen nicht zu erkennen, sodass der Fahrer in seinem PKW mit dem Stamm kollidierte, dass Fahrzeug allerdings unter dem Stamm hindurchrutschte.

Glücklicherweise blieb der Fahrzeugführer unverletzt. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000€.
Im Einsatz befand sich die Straßenmeisterei Saarburg, der ADAC sowie die Polizei Saarburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.