Missglückte Probefahrt endet am Baum

4

Bildquelle: Polizei Schweich

FÖHREN. Am Samstag, 26.03.2016 gegen 11.15 Uhr, ereignete sich im Industriegebiet in Föhren ein Verkehrsunfall, bei dem zwei 20-Jährige verletzt wurden.

Die beiden jungen Männer hatten zuvor bei einem nahegelegenen Autohändler einen BMW mit über 200 PS geliehen, um ihn für den anstehenden Kauf zu testen. Leider hat die Probefahrt nicht lange gedauert. Nachdem ein Kreisel im Industriegebiet durchfahren wurde, hat der 20-jährige Fahrer schließlich beim Verlassen des Kreisverkehrs die Kontrolle über den PS-starken Heckantrieb verloren und krachte in einen Baum. Dabei öffneten sich die Seitenairbags. Die beiden jungen Männer kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon und wurden zur Untersuchung in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Der Schaden beläuft sich auf etwa 10.000 €.

Im Einsatz waren neben der Polizei  Schweich, zwei Rettungswagen aus Schweich und Welschbillig, ein Notarzt aus Ehrang sowie der ehrenamtliche First Responder aus Föhren.

4 KOMMENTARE

    • Direkt nach dem Crash sofort das Autohaus anrufen „Dieser Wagen sagt mir nicht zu. Ich würde gerne noch einige andere Wagen probefahren, bevor ich mich entscheide.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.