Brand in der Zeller Innenstadt

0
Symbolbild

Bildquelle: Markus Ingelsbröck / Pixelio.de

ZELL. Ein Zimmerbrand in einem Wohnhaus in der eng bebauten Zeller Innenstadt löste einen Rettungseinsatz von Feuerwehr, DRK und Polizei aus.

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren von Zell, Briedel und Merl ist es zu verdanken, dass umliegende Häuser nicht zu Schaden kamen.

Die Wohnungsinhaberin selbst erlitt vermutlich eine Rauchvergiftung ,als sie ihre Haustiere vor den Flammen rettete.

Die engen Zufahrtstraßen wurden von der Polizei Zell schnell geräumt und während den Löscharbeiten abgesperrt.

Der Schaden der durch den Brand entstanden ist wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

Die genaue Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.