Das kann teuer werden: Luxemburg startet Jagd auf Raser

1

Bildquelle: Wikimedia Commons

LUXEMBURG. Das kann teuer werden für die Autofahrer. Wie luxemburgische Medien mit Bezug auf das zuständige Ministerium im Nachbarland melden, wird Luxemburg ab Mittwoch beginnen, mit insgesamt 16 Blitzer Jagd auf Raser zu machen. Das zweiphasige Unterfangen starten ab 16. März, 9 Uhr. In der ersten Phase sollen nur Raser geblitzt, im kommenden Jahr dann auch andere Delikte, wie das Überfahren einer roten Ampel mit dem System geahndet werden.

Ausländische Fahrer und Firmen sollen ebenso verfolgt werden wie luxemburgische Raser.

1 KOMMENTAR

  1. Das dürfte für die erwischten nicht so preiswert sein wie in deutschland da werden mindestens 90 euro weg sei,

    Gut so denn wie oft erlebe ich dort Raser mit deutschen Kennzeichen die sich wie die Sau aufführen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.