Mit 3,4 Promille: Autofahrer macht ein Nickerchen auf der A61

0
Symbolbild

Bildquelle: Pixabay

MENDIG. Wahrscheinlich um seinen Rausch auszuschlafen, stellte ein Autofahrer sein Fahrzeug in der Nacht auf Mittwoch mitten auf der A61 ab.

Da staunten die Beamten nicht schlecht. Verkehrsteilnehmer meldeten der Autobahnpolizei ein Fahrzeug, das am Kreuz Koblenz auf der Autobahn stand.

Als die Polizei eintraf, stellte diese fest, dass der Fahrrer des Wagens auf den Beifahrersitz gekippt sei und eingeschlafen war. Neben dem tief schlafenden Fahrer fanden die Beamten eine Schnapsflasche. Ein Alkoholtest ergab einen Promillewert von 3,4.

Die Polizei ließ das Fahrzeug abschleppen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.