Nach Vermisstensuche – 18-jähriger Mann tot aufgefunden

0
Symbolbild.

Bildquelle: Polizei RLP

SINGHOFEN. Am vergangenen Samstag, 5. März 2016 verließ ein 18-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Bad Ems kurz vor Mitternacht zu Fuß eine private Feier an der Grillhütte in Singhofen.

Angehörige meldeten den jungen Mann am späten Sonntagabend bei der Polizeiinspektion Bad Ems als vermisst. Unverzüglich wurden Suchmaßnahmen mit Kräften der Polizei, Feuerwehr und Rettungssuchhunden eingeleitet, die jedoch nicht zum Auffinden des jungen Mannes führten. Die Suchmaßnahmen wurden zunächst am Montagmorgen gegen 5 Uhr ergebnislos abgebrochen.

Während der Vorbereitungen auf einen großen Sucheinsatz mit starken Polizei- und Rettungskräften, Rettungshundestaffeln und Polizeihubschrauber wurde der junge Mann gegen 8.45 Uhr tot in der Nähe der Grillhütte Singhofen aufgefunden.

Eine für Donnerstag, 10.03.2016 angesetzte Obduktion soll Klarheit über die Todesursache bringen. Hinweise auf eine Straftat liegen derzeit nicht vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.