Marihuanageruch im ganzen Gebäude

0

Bildquelle: Wikipedia

LUXEMBURG. Ein besorgter Bewohner meldet der Polizei, dass fast täglich der Geruch von Marihuana in dem Appartementgebäude wahrzunehmen ist. Der Sohn des Anrufers könnte angeblich nicht mal mehr in seinem Zimmer spielen, ohne dass es nach Marihuana riechen würde.

Die Beamten konnten bereits im Gemeinschaftsflur den Geruch von Marihuana wahrnehmen. Nachdem sie dem Geruch folgten, konnte der Verantwortliche in seiner Wohnung angetroffen werden. Der Mann gestand den gelegentlichen Konsum und händigte auf Nachfrage hin ein kleines Tütchen mit ungefähr 3 Gramm Marihuana aus. Nachdem die Beamten ihm mitteilten, dass eine Hausdurchsuchung im Beisein eines Drogenspürhundes durchgeführt werde, händigte der Mann noch weiteres Marihuana sowie Drogenutensilien aus. Insgesamt wurden bei der Hausdurchsuchung 52 Gramm beschlagnahmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.