Update: Gasgeruch – 37 Personen behandelt

1

Bildquelle: Dan Bolik

KONZ. Die Beethovengalerie in der Konzer Innenstadt ist heute Mittag wegen eines unklaren Geruchs geräumt worden. Mehrere Personen mussten ihre Wohnungen oder die Geschäfte in dem Gebäude verlassen. Einige Personen klagten über Beschwerden.

Um 12.27 Uhr informierten Zeugen die Feuerwehr über einen merkwürdigen Geruch in der Beethovengalerie. Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei räumten die Galerie und kümmerten sich vor Ort um die Menschen.  Die Einsatzkräfte versuchten, die Ursache herauszufinden. Mehrere Testmessungen der Feuerwehr verliefen negativ. Noch ist unklar, woher der Geruch kam.

Bei 37 Personen stellte der Notarzt leichte Beschwerden fest. Sie wurden vor Ort durch das DRK betreut. Eine Frau wurde in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Während des Einsatzes war die Wiltinger Straße aus Richtung Niedermennig gesperrt und wurde durch die Stadt Trier in die Olkstraße umgeleitet. Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben. Das Gebäude kann wieder betreten werden.

1 KOMMENTAR

  1. Fragt man die Leute vor Ort, die im Gebäude gewesen sind, sagen Sie, dass es irgend ein ätzendes, beißendes aber geruchloses(!) Gas gewesen sein muss. Die meisten hatten Husten und Atemwegsreizungen, einige auch Kopfschmerzen und Übelkeit. Eine Frau die etwas länger drin geblieben war hatte wohl auch eine Sauerstoffmaske benötigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.