SV Mehring bezwingt den Ligakonkurrenten Burgbrohl

0

BAD BREISIG. Zu einem 4:3 (3:2)-Testsieg gegen die  Sportvereinigung Burgbrohl kam der SV Mehring am Samstag Vormittag auf dem Kunstrasenplatz des Bad Breisiger Rheinstadions.

Jan Brandscheid brachte die Blau-Weißen von der Lay gegen den Konkurrenten aus der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar in der siebten Minute in Front. In der 15. und 30. Minute schlug Burgbrohl aber zurück. Für die Mehringer 3:2-Halbzeitführung sorgten danach Domenik Kohl (33.) und Gjergj Prebreza (41.). Per Handelfmeter glich die Sportvereinigung aus (66.). Den Mehringer Siegtreffer markierte Brandscheid (82.).
„Anfangs hatten wir etwas Probleme. Danach kamen wir aber immer besser zurecht, hatten viel Ballbesitz und konnten unser Spiel so durchbringen. Insgesamt bin ich sehr froh darüber, dass wir unser spielfreies Wochenende in der Oberliga mit dieser Partie überbrücken konnten“, sagte SVM-Trainer Frank Meeth, der in Bad Breisig auf Marc Mees und Mario Kön (beide Prüfungen) und Alexander Klein (berufsbedingt) verzichten musste.  Die Begegnung war kurzfristig zustande gekommen, nachdem die Burgbrohler Oberliga-Partie beim FK 03 Pirmasens II wegen der widrigen Platzverhältnisse abgesagt worden war.  Im bisherigen Saisonverlauf hatte sich der SV Mehring daheim mit 3:2 und auswärts mit 3:1 gegen die Sportvereinigung durchsetzen können.
Wieder um Punkte geht es für den SV Mehring am Samstag, 12. März, 16 Uhr. Dann ist die TSG Pfeddersheim auf der Lay zu Gast.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.