Tierbesitzer aufgepasst! Gefährliche Köder in Bernkastel gefunden

1

Bildquelle: Polizei Bernkastel

BERNKASTEL-KUES. Am 03. März brachte ein Zeuge drei Wurststücke zur Polizei Bernkastel-Kues. In zwei der Stücke waren Schrauben; im dritten Stück ein Nagel reingestreckt.

Der Fundort dieser gefährlichen Köder war der Weinbergsweg in Verlängerung der Kapellenstraße in Bernkastel-Kues, an einem dort aufgestellten alten Kelter.
Bisher haben sich noch keine Hundehalter gemeldet, deren Tiere solche Köder gefressen haben.

Die Polizei bittet die Hundebesitzer um besondere Vorsicht beim Ausführen der Tiere.
Hinweise bitte an die Polizei Bernkastel-Kues, Tel.: 06531-95270

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.