Unbekannte wollten Geldautomat in Schweich aufbrechen

0
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

SCHWEICH. Einen Geldautomaten versuchten bisher Unbekannte in der Nacht zum 1. März im Ermesgraben in Schweich aufzubrechen. Warum die Täter von ihrem Vorhaben abließen, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Über eine leerstehende Halle gelangten die Täter auf die Rückseite des Raumes, in dem der Geldausgabeautomat steht. Von dort aus schlugen die Täter zwischen Montagabend, 29. Februar, gegen 22.10 Uhr und Dienstagmorgen, 10.30 Uhr, ein Loch in die Wand und gelangten zum Geldautomaten. Warum die Unbekannten dennoch von dem Automaten ab- und den Tatort verließen, ist unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.