Winterliche Straßen sorgen für Chaos in der Region – B51 gesperrt

1
Bei solchen Straßenverhältnissen kann man schon mal ins Rutschen kommen.

Bildquelle: Susanne Stoffels

REGION. Aufgrund heftiger Schneefälle kommt es seit dem frühen Morgen mehrfach zu Verzögerungen und Staus auf den Straßen der Region. Mehrere Unfälle aufgrund bedeckter und glatter Straßen wurden gemeldet.

Auf der B51 Richtung Trier, kurz hinter dem Helenberg, geriet in LKW aus Spanien in den Graben und verursachte somit eine Vollsperrung der Strecke. Der Tank des Fahrzeuges wurde durch den Unfall beschädigt, sodass eine große Menge an Dieselkraftstoff ausgetreten ist.

Weitere Unfälle meldete die die Polizei Morbach unter anderem auf der B 327 in Thalfang, sowie in Morscheid Riedenburg.

Ebenfalls ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person gab es am frühen Morgen auf der L 151. Eine 30-jährige aus dem Bereich Trier befuhr die L 151 aus Richtung Thomm kommend in Richtung Trier und kam ausgangs einer Linkskurve auf Grund der Fahrbahn- und Witterungsverhältnisse ins Schleudern, überschlug sich und blieb mit dem Fahrzeug auf dem Dach liegen.
Die Fahrzeugführerin wurde vorsorglich in ein Krankenhaus nach Trier verbracht. Am Fahrzeug enststand Sachschaden von ca. 5000 €

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.