Rechtzeitig abschalten! Fukushima Mahnwache in Bitburg

0

Bildquelle: Justin Turpel

BITBURG. Zum fünften Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima laden Bündnis 90/ Die Grünen für Samstag, den 12. März von 10 bis11 Uhr zur Mahnwache nach Bitburg, Petersplatz, ein.

Die Namen Fukushima und Tschernobyl – Explosion vor 30 Jahren – aber auch die vielen Pannen in den nahegelegenen Atomkraftwerken Cattenom, Doel und Tihange mahnten, nicht auf die Sicherheit der Kernenergie zu vertrauen. Nicht zuletzt hätten Terroristen erst kürzlich französische und belgische Atomanlagen ins Visier genommen.

Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Simone Peter, die Kreisvorsitzende, Staatsministerin Ulrike Höfken, und die luxemburgische Umweltministerin Carole Dieschbourg nehmen den Jahrestag zum Anlass, bei der Mahnwache an die Gefahren der Atomkraftwerke zu erinnern und Konsequenzen zu fordern. Die Veranstaltung wird mir engagierten Liedern musikalisch umrahmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.