Eingeklemmt und schwer verletzt – Mutmaßlicher Verursacher flüchtet

0

Bildquelle: Polizei Prüm

WAXWEILER. Am Dienstagmorgen, 1.3.2016, gegen 7. 05 Uhr, befuhr eine 23-jährige Frau aus der VG Arzfeld die L 12 aus Richtung Waxweiler in Richtung Lünebach.

In einer Kurve circa 700 m vor der Einmündung nach Kinzenburg kam ihr vermutlich ein anderes Fahrzeug auf ihrer Spur entgegen. Sie musste Ausweichen und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich.  Sie wurde schwer verletzt  im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Waxweiler mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Waxweiler und Arzfeld, der Rettungsdienst aus Arzfeld und Prüm sowie die Straßenmeisterei und Polizei Prüm. Die Strecke war für 1,5 Stunden komplett gesperrt.

Die Polizei bittet Zeugen, welche Angaben zu Fahrzeugen machen können, die zum  Zeitpunkt des Unfalls die Strecke befahren haben, sich bei der Polizei in Prüm unter der Telefonnummer 06551/942-0 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.