Tabakmafia im Saarland gestellt – Mehr als 30 Tonnen geschmuggelt

0

Bildquelle: pixabay

LUXEMBURG/SAARLAND. Bei einem großen Einsatz im Landkreis St. Wendel konnten die Polizei- und Zollbeamten insgesamt drei Mitglieder einer Tabakmafiabande verhaften. Den Mitgliedern einer osteuropäischen Bande wird der Schmuggel von über 30 Tonnen Tabak vorgeworfen.

Bereits seit November des letzten Jahres ist die Polizei den Schmugglern auf der Spur. Mindestens 30 Tonnen Tabak sollen die Verdächtigen in Luxemburg gekauft und ins Saarland gebracht haben. Dort sollen die Tabakpäckchen penibel in Paketen verpackt und über einen Paketzusteller nach Großbritanien gebracht worden sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.