Traust du dich?

0

Bildquelle: Eva Jakobs

TRIER. Kaum etwas schockt heute noch. Dank dem Nachmittagsprogramm im Fernsehen sind Schimpfwörter in den Alltagssprachgebrauch übergegangen und nackte Tatsachen berühren auch außerhalb der eigenen vier Wände kaum jemanden mehr.

Trotzdem haben die freiwilligen AktivistInnen vom ehrenamtlichen PETA ZWEI Streetteam Trier am vergangenen Freitag in der Innenstadt die Frage gestellt: „Traust Du Dich?“

In einem abgedunkelten Pavillon zeigten die Tierrechtsaktivisten Videos aus Schlachtbetrieben für Schweine und Kühe. Keine Horrorfilme mit Kunstblut und Spezialeffekten, sondern echte Bilder aus echten Schlachthäusern in Deutschland – ob Bio oder konventionell.

Dank der Organisation ARIWA und Vegpool.de konnten die Videos den vielen Menschen gezeigt werden, die wissen wollten wo ihre Wurst herkommt. Denn die AktivistInnen – die alle vegan leben – sind sich einig: Wurst und Fleisch ist keine Ware, es ist Tierleid und kostet Leben. Genau das muss jeder wissen – beschönigen lässt sich dabei nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.