Bundesstraße gesperrt: Schulbus brennt komplett aus

0

Bildquelle: Polizei Trier

RALINGEN. Nachdem der Fahrer eines Schulbusses die Schulkinder am Freitagmorgen abgesetzt hatte, vernahm er auf der Rückfahrt gegen 7 Uhr plötzlich auftretenden Rauchgeruch im Businneren.

Vorsichtshalber stoppte der Fahrer den leeren Bus in der Ortslage Ralingen an einer Bushaltestelle. Nach Verlassen des Busses schlugen im hinteren Bereich des Busses sofort Flammen nach draußen. Das Feuer verbreitete sich in Windeseile vom Heck auf das ganze Fahrzeug aus. Die sofort alarmierten Feuerwehren der Gemeinde Ralingen konnten ein komplettes Ausbrennen des Busses nicht mehr verhindern. Das Fahrzeugwrack musste anschließend von einer Spezialfirma abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Löschmaßnahmen musste die Bundesstraße B418 für circa 90 Minuten voll gesperrt werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.