Drei Verletzte, sechs Autos Schrott – Unfall auf der B51

0
Symbolbild

Bildquelle: Wikipedia

NEWEL. Am Dienstag, den 16.02.2016, gegen 15 Uhr kam es auf der B 51 Fahrtrichtung Bitburg kurz der Abfahrt Newel/Ralingen zu einem Verkehrsunfall, in den sechs Pkw verwickelt waren.

Ein vorausfahrender Pkw mit BIT-Kennzeichen bremste verkehrsbedingt ab, die danach folgenden Pkw bemerkten dies zum Teil zu spät und fuhren auf oder wurden durch den nachfolgenden Pkw auf den jeweils vorausfahrenden geschoben.

Durch den Verkehrsunfall war  die B 51 für circa 45 Minuten in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Drei Pkw waren vor Ort nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Drei Fahrzeugführer/innen wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Zwei von ihnen wurden zwecks weiterer medizinischer Versorgung ins Marienhaus Klinikum Eifel nach Bitburg gebracht.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ungefähr 20.000 €.

Im Einsatz war die FEZ und der Wehrleiter Trier-Land, die Feuerwehren Newel und Welschbillig, ebenso die Berufsfeuerwehr Trier. Außerdem waren die First Responder aus Welschbillig, zwei Rettungswagen, der Christoph 10 mit Notarzt und die Straßenmeisterei Trierweiler vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.