Nach Schuss auf 38-Jährigen: Polizei stellt Waffen und Munition sicher

0
Nahaufnahme einer Pistole mit Munition daneben - liegend auf einem Holztisch.
Symbolfoto.

Bildquelle: pixabay – Brett Hondow

PRÜM. Nach dem Schuss auf einen 38-jährigen Mann am vergangenen Donnerstag, 11. Februar, hat die Polizei mehrere Waffen und Munition in dem Haus eines 54-jährigen Tatverdächtigen sichergestellt.

Der 54-jährige Mann steht im Verdacht im Laufe eines Streits auf den 38-jährigen Mann geschossen und ihn dabei lebensgefährlich verletzt zu haben. Der Tatverdächtige wurde noch in der Nacht von einer Spezialeinheit der Polizei an seiner Wohnanschrift in Büdesheim festgenommen.

Bei Durchsuchungen des Hauses am Freitag, 12. Februar und Montag, 15. Februar,  stellten die Beamten mehrere Lang- Kurz- und Schreckschusswaffen sowie dazugehörige Munition sicher. Der 54-jährige Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Der 38-Jährige wurde zwischenzeitlich in einem Krankenhaus operiert und befindet sich weiterhin in einem kritischen Zustand.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.