Karnevalsumzug – Ruhiger Verlauf der Nacht

0

Bildquelle: Trier.de

TRIER. Äußerst positiv wurde das Verhalten der feiernden Karnevalsjecken im weiteren Verlauf der Nacht von Samstag auf Sonntag durch die Polizei empfunden.

Trotz gefüllter Gaststätten im Innenstadtbereich Trier kam es lediglich zu kleineren, zum Teil alkoholbedingten Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten.

Diese konnten jedoch jeweils vor Ort beigelegt werden.

Es wurden keinerlei Straftaten im Zusammenhang mit dem nachgeholten Rosenmontagsumzug gemeldet.

Die Polizei, die mit mehr als 100 Einsatzkräften und auch Videotechnik im Einsatz war, zieht insgesamt ein positives Fazit. „Unser Sicherheitskonzept zum Umzug ist aufgegangen“, erklärt Einsatzleiter Norbert Hausen. „Die meisten Karnevalsjecken feierten friedlich. Sowohl für die Polizei, die Karnevalsjecken am Rand, als auch für die teilnehmenden Gruppen war der heutige Umzug ein gelungener Abschluss der Fastnachtstage.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.