Nach „Großeinkauf“ geschnappt – Vier Drogendealer in U-Haft

5
Bundespolizei - Symbolfoto. Foto: Bundespolizei

GEROLSTEINER.Die Polizei Daun konnte nach umfangreichen Ermittlungen am 5. Februar vier Personen aus der VGV Gerolstein und Daun in Gerolstein festnehmen, nachdem sie in Düren bei einem Dealer größere Mengen Marihuana und Amfetamin gekauft hatten.

Die drei Männer und eine Frau waren zuvor nach vorheriger Absprache mit einem Drogendealer mit einem PKW zu diesem gefahren, und hatten sich dort die Drogen gekauft. Die Personen konnten auf einer Straße zwischen den Ortschaften Pelm und Gerolstein auf der Rückfahrt angehalten und kontrolliert werden. Im Fahrzeug wurden anschließend über 300 g Marihuana sowie über 100 g Amfetamin sichergestellt.

Erschwerend kam hinzu, dass die Personen einen Elektroschocker mitführten, vermutlich um die gekauften Drogen zu schützen. Auf Grund des überraschenden und schnellen Zugriffs der Beamten und der Festnahme der Personen konnte dieser jedoch nicht mehr eingesetzt werden. Im Anschluss wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Trier von den Beamten zusammen mit Beamten der Diensthundestaffel Trier eine Hausdurchsuchung bei den Beschuldigten durchgeführt, wo ebenfalls noch Drogen gefunden wurden.

Die vier Personen wurden nach der Festnahme am Folgetag mit Unterstützung der Kriminalpolizei Wittlich dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt. Dieser ordnete gegen alle vier Personen die Untersuchungshaft an, die danach in verschiedene JVA´s eingeliefert wurden.

5 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.