Nach Überschlag ins Krankenhaus

0

Bildquelle: Polizei Daun

WALSDORF. Am Freitagmittag kam es auf der B 421 bei Walsdorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus NRW überholte einen vor ihm fahrenden Lkw. Dabei übersah er den Gegenverkehr.  Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, machte der entgegenkommende Pkw eine Vollbremsung und der Überholer, der jetzt auch merkte, dass es „eng wird“ , versucht unmittelbar vor dem überholten Lkw  nach rechts einzuscheren. Dabei touchierte er den Lkw vorne links. Der 33-jährige Überholer geriet dadurch ins Schleudern,  kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte eine ca. 2 m tiefe Böschung  hinunter und streifte mehrere Bäume.

Erst nach ca. 50 m kommt der Pkw auf der Seite liegend zum Stillstand. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 10000 Euro.

Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.