Karneval – Ruhiger Start in Bitburg

0
Symbolfoto.

Bildquelle: Wolfgang Lückenkemper/Pixelio.de

BITBURG. Fastnacht verlief bisher im Bereich der Polizeiinspektion Bitburg relativ ruhig. Bei den an Weiberfastnacht ab 6.30 Uhr durchgeführten Jugendschutzkontrollen in Gaststätten, Tankstellen, Supermärkten und Spielhallen im Stadtgebiet Bitburg waren kaum Beanstandungen festzustellen. Lediglich am Morgen wurden im Bereich des Zentralen Busbahnhofs drei Kinder mit jeweils einer Flasche Bier angetroffen.

Gegen 18.50 Uhr erfolgte der erste Einsatz wegen einer Schlägerei vor einer Gaststätte in der
Hauptstraße. Weitere Auseinandersetzungen gab es im Verlauf des Abends vor dem Festzelt eines
Hotels Am Markt sowie vor einer Lokalität auf dem Flugplatz Bitburg. In allen Fällen war immer wieder
Alkohol im Spiel.
Insgesamt registrierte die Polizei Bitburg fünf Anzeigen wegen Körperverletzung.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.