Festnahme, Körperverletzungen – erste Bilanz vom Karneval in Wittlich

0
Symbolfoto.

Bildquelle: Marc B

WITTLICH. Der Start in die „fünfte Jahreszeit“ in Wittlich gestaltete sich aus polizeilicher Sicht überwiegend unproblematisch.

Im Verlauf des Abends/der Nacht kam es zu insgesamt vier Körperverletzungsdelikten, bei denen die Täter aber bereits, mit einer Ausnahme, feststehen.

Weiterhin kam es zu zwei Sachbeschädigungen und einem Hausfriedensbruch, auch hier stehen die Täter mit einer Ausnahme fest.

Eine alkoholisierte Person musste zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen werden.

Ansonsten blieb es bei mehreren verbalen Auseinandersetzungen, die durch die Verhängung von Platzverweisen gelöst werden konnten.

Weiterhin wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen 2 alkoholisierte Fahrer angehalten, von denen einer mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen muss.

Der zweite Fahrer muss mit dem Entzug der Fahrerlaubnis und einem Strafbefehl rechnen.

Alles in allem kann von Seiten der Polizei Wittlich ein positives Fazit für den Verlauf des Einsatzes gezogen werden.

Die Polizeiinspektion Wittlich war mit einem verstärkten Personaleinsatz offen und in zivil im Einsatz.  Dieses Konzept wird auch im weiteren Verlauf der närrischen Tage fortgesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.