Barley: Acht Trierer Kindertageseinrichtungen werden zu „Sprach-Kitas“

0

Bildquelle: Alexandra H. / pixelio.de

TRIER.Das Bundesfamilienministerium fördert mit dem Programm „Sprach-Kitas“ die alltagsintegrierte sprachliche Bildung an acht Kindertageseinrichtungen in Trier. Das teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley mit.

Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ werden die teilnehmenden Einrichtungen durch zusätzliche Fachkräfte bei der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit unterstützt. Dazu finanziert das Programm eine zusätzliche halbe Fachkraft-Stelle je teilnehmender Kita.

„Von der Förderung profitieren vor allem Kinder mit besonderem sprachlichen Förderbedarf. Denn Sprache ist die Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe, Integration und einen erfolgreichen Bildungsverlauf“, erklärt Barley.

Teilnehmende Kitas:
Ev. Kindertagesstätte Wichernhaus, Kindertagesstätte St. Martin, Integrative Kindertagesstätte Leuchtturm, Kath. Kindertagesstätte und Hort Christ König, Kita Valerius, Deutsch-Französische Kindertagesstätte, Städtische Kita Trimmelter Hof und Städtische Kita Feyen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.