Nach Streit mit Gabel attackiert

0
Symbolbild

Bildquelle: Wikipedia

LUXEMBURG. Wie die Polizei in Luxemburg mitteilte kam es am Samstag zu einem Streit zwischen zwei Männern, der blutig endete.

Die beiden Männer gerieten aus noch unbekannten Gründen aneinander. Die erst verbale Auseinandersetzung eskalierte schnell. Einer der beiden griff nach einer Gabel und rammte sie seinem Gegenüber ins Kinn.

Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Angreifer festgenommen. Dieser muss nun wohl mit einer Strafe wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.