Von Pferden bis Ampelanlagen: Verrücktes Diebesgut in der Eifel

0
Symbolfoto

Bildquelle: Music 4 Life

KYLLBURG. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde auf der L 24 zwischen Kyllburg und
St. Thomas eine mobile Ampelanlage entwendet. Der oder die Täter entwendeten dort eine der beiden zur Absicherung eines Hangrutsches eingesetzten Ampeln.

Bereits im Juli vergangenen Jahres wurde auf der gleichen Strecke an einer Gefahrenstelle ebenfalls eine Verkehrsampel entwendet.

Neben dem materiellen Schaden entsteht hierbei auch eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer, die mit ihrem Fahrzeug in eine nicht ordnungsgemäß abgesicherte Gefahrenstelle fahren. Hinweise werden an die Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, erbeten.

Ein kurioser Diebstahl ereignete sich ebenfalls am 10. Januar im Eifelort Birresborn. Wie die Polizei Daun heute vermeldet wurde von bislang unbekannten Tätern ein braunes Rennpferd von einer Weide entwendet.
Hinweise nimmt die Polizei Gerolstein, 06691 – 95260, entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.