Bezirkssporthalle Feyen wieder geschlossen

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

TRIER. Die Stadt Trier hat die Halle der Bezirkssportanlage Feyen aus Sicherheitsgründen erneut gesperrt. Nachdem im Frühjahr die marode Zwischendecke entfernt worden war und der Spielbetrieb im Juli 2015 wieder aufgenommen werden konnte, fand im Rahmen der jetzt anstehenden umfassenden Hallensanierung eine Überprüfung der Gasbetondielen in der Dachkonstruktion statt.

Bei der Untersuchung der Dielen durch ein Ingenieurbüro wurden an mehreren Stellen in der Halle neue Schäden in Form örtlicher Abplatzungen und loser Teile festgestellt, besonders im Bereich der ehemals vorhandenen Lichtkuppeln. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass Mörtelteile herabfallen, muss die Halle daher aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Sobald die Laboruntersuchungen der Dielen und des Mörtels vorliegen, wird das weitere Vorgehen festgelegt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.